Wir beraten Sie gerne zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten!

Energie sparen (Programm 430)

KfW-Fördermittel

Energie sparen (Programm 430)

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet Ihnen attraktive Fördermöglichkeiten zum Thema Energie sparen (Programm 430) an.

Mit diesem Programm können Sie den Austausch Ihrer alten Fenster und Haustüren gegen neue, energieeffizientere Elemente bezuschussen lassen. 

Besuchen Sie unsere Ausstellung. Wir beraten Sie gerne zur Ihren Möglichkeiten. 

Flyer KfW - Energie sparen
Barrierereduzierung und Einbruchschutz (Programm 455)

KfW-Fördermittel

Barrierereduzierung und Einbruchschutz (Programm 455)

Auch zu den Themen Barrierereduzierung und Einbruchschutz (Programm 455) bietet die Kreditanstalt für Wiederaufbau Fördermöglichkeiten an.

Mit diesem Programm können Sie Maßnahmen zur Steigerung der Barrierereduzierung oder des Einbruchschutzes staatlich fördern lassen. 

Wir informieren Sie gerne über Ihre Möglichkeiten.

Flyer KfW - Barrierereduzierung und Einbruchschutz
Fenstereinbau von der Steuer absetzen!

Einfach clever:

Fenstereinbau von der Steuer absetzen!

Den Großteil der Arbeitskosten für den Einbau Ihrer rekord-Fenster und -Haustüren können Sie sich vom Finanzamt wiederholen. Denn Handwerkerleistungen im Haus können bis zu 20 % (= 1.200 €) bei der Einkommenssteuer berücksichtigt werden.

So einfach gehts:
Die Handwerkerrechnung muss die Material- und Arbeitskosten getrennt ausweisen. Als Zahlungsnachweis genügt der Kontoauszug oder die Bankbescheinigung.