Ihr Start ins Berufsleben

Kaufmännische Ausbildung bei rekord

Ausbildung und Berufseinstieg

Ihr Start bei rekord

Während der kaufmännischen Ausbildung lernen Sie die einzelnen Abteilungen der Firma rekord kennen.

Dem Ausbildungsjahr (1.-2. Ausbildungsjahr) entsprechend wechseln die Auszubildenden die einzelnen Abteilungen alle 6 Monate. Im 3. Ausbildungsjahr erfolgt den Fähigkeiten und Neigungen entsprechend ein Einsatz in einem Fachbereich.

Dadurch wird sichergestellt, dass zum einen das nötige Fachwissen und die Fertigkeiten vermittelt werden und zum anderen eine Spezialisierungsphase für eine mögliche Übernahme in das Angestelltenverhältnis erfolgen kann.

Mehr über uns:

rekord Unternehmensportrait

Zum Unternehmensportrait

Ihre Bewerbung per Mail:

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung

E-Mail an job[at]rekord.de

Sie haben Interesse an einer kaufmännischen Ausbildung?

Start ins Berufsleben bei rekord:

Industriekauffrau / Industriekaufmann Aufgaben

Zu der praktischen Ausbildung gehören folgende Bereiche:

  • Organisation in der Produktion
  • Logistik (Magazin, Beschaffung, Versand)
  • kaufm. Verwaltung (Personal, Finanzbuchhaltung, Sekretariat)
  • Verkauf (Kundenbetreuung, Kundenservice, technische Auftragsbearbeitung)
  • Werbung- und Verkaufsförderung

Die einzelnen Fachbereiche vermitteln während der Ausbildung das Wissen und die Kenntnisse, um Zusammenhänge zu erkennen, Betriebsabläufe zu verstehen und um auftretende Betriebsprobleme zu lösen.

Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre. Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, die Ausbildungszeit um 1/2 Jahr zu verkürzen. Voraussetzung hierfür sind ein Notendurchschnitt von 2,5 und besser, sowie gute bis sehr gute Leistungen während der Ausbildung.

Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Ausbildungszeit im Einzelfall auf 2 Jahre reduziert werden.

In der Arbeitsvorbereitung

  • Neubestellung von Scheiben, die beim Verglasen/Transport beschädigt worden sind
  • Bearbeiten und Austeilen der Produktionslisten
  • Bearbeiten von Eilaufträgen (Aufträge, die schneller als normal gefertigt werden müssen)
  • Beschriftung und Überprüfung der Prokuktionsaufkleber
  • statistische Erfassung der produzierten Elemente sowie deren einzelner Bestandteile
  • Änderungen der Produktionslisten vornehmen

In der Werbung

  • Annahme von Interessentenanrufen
  • Versendung von Werbemitteln und Musterteilen
  • Unterstützung bei der Betreuung der Fachhandelspartner (Planung von Messen)
  • Vorbereitung und Teilnahme an Messen bzw. sonstigen verkaufs- oder imagefördernden Aktionen

In der Personalabteilung

  • Unterstützung bei der Lohn- und Gehaltsabrechnung für die gewerblichen Mitarbeiter,
  • Mitarbeiterstammdatenpflege
  • Überprüfung der Fehl- und Anwesenheitszeiten
  • Bearbeitung von Urlaubsanträgen und Krankmeldungen
  • Ausarbeitung und Vervollständigung von Unfallberichten für die Berufsgenossenschaft
  • Unterstützung bei der Bearbeitung von Bewerbungsunterlagen
  • Anfertigung von Auswertungen: Urlaub, Brückenstunden, Krankenstand, Leistungs- und Prämienwerte
  • Lohnscheinabwicklung - Erfassung von Fehl- und Anwesenheitszeiten von Mitarbeitern in der Produktion

Im Verkauf

  • manuelle Kalkulation von einzelnen Fenstern/Türen, Ein- bzw. Mehrfamilienhäusern bis zu Objekten bzw. Großgebäuden anhand der rekord Preislisten
  • Erfassung der Angebote
  • telefonische Angebotsverfolgung
  • bei Auftragserteilung, Erfassung für die Produktion nach den Angebotsunterlagen, Abklärung der Lieferzeiten in der Produktion
  • Ausdruck einer Auftragsbestätigung und deren anschließende Kontrolle, ob der Auftrag mit dem Angebot übereinstimmt
  • nach Auslieferung, Drucken der Rechnung und Ablage der Lieferscheine bzw. Auftragsbestätigungen

Im Magazin

  • Verteilung und Bereitstellung von Beschlägen und anderen Zubehörteilen, die in der Produktion benötigt werden
  • Bestellung von Materialien (Fenstergriffe, Beschläge, Dichtungsmaterialien,...)
  • Annahme von Warenlieferung
  • Einlagerung von Waren/Überprüfung des Bestandes

In der Logistik/Kunden-Empfang

  • Rechnungs- und Lieferscheindruck
  • Postausgang (Einsammeln der Ausgangspost, Frankierung und Bereitstellung zur Abholung durch die Post)
  • Begrüßung der Besucher und Gäste am Empfang und Weiterleitung an die zuständigen Personen
  • Avisierung (Terminanmeldung bei unseren Kunden für die Auslieferung)
  • Auftragsbestätigung der Glasbestellung kontrollieren

In der Buchhaltung

  • Bearbeitung von Lieferantenrechnungen (Beschriftung mit Kontierungs- und Eingangsstempel und Verteilung an den Besteller im Unternehmen)
  • Schreiben von Rechnungen aus dem Bereich Kundenservice
  • Kontieren und Buchen aus dem Bereich Kundenservice
  • wöchentliches Ausdrucken der Ausgangsrechnungen für die Tochterunternehmen

Sie haben Interesse an einer kaufmännischen Ausbildung?

Berufsschule

Der Berufsschulunterricht erfolgt im Blockunterricht an der Berufsschule des Kreises Steinburg, Juliengardeweg 9, 25524 Itzehoe. Zusätzlich besucht der/die Auszubildende eine ggf. überbetriebliche Ausbildung zur Prüfungsvorbereitung am ÜAZ Itzehoe.

Arbeitszeit und Urlaub

Die Wochenarbeitszeit beträgt 37,5 Stunden. Die Arbeitszeit kann flexibel gestaltet werden. Von Montag bis Donnerstag ist das in der Zeit von 7:30 Uhr - 16:45 Uhr und am Freitag in der Zeit von 7:30 Uhr bis 14:30 Uhr. Anfallende Mehrstunden, die z. B. durch Messevorbereitungen und Dienstfahrten entstehen, werden durch Freizeitausgleich abgegolten.

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung wird leistungsorientiert und in Anlehnung an den Tarif gezahlt.

Nach der Ausbildung

Die Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis des/der Auszubildenden ist konjunktur- und leistungsabhängig und kann daher nicht garantiert werden. Das Anfangsgehalt wird nach Vereinbarung gezahlt. Mit entsprechender Berufserfahrung bestehen verschiedene Entwicklungsmöglichkeiten im Hause. Für die Übernahme einer Führungsposition ist ein Studium nicht zwingend erforderlich.

Bewerbung

Die Bewerbung ist bis September an Herrn Dengler per E-Mail an job[at]rekord.de zu richten. Als Bewerbungsunterlagen werden benötigt:

  • vollständiger tabellarischer Lebenslauf
  • Lichtbild
  • Kopie des letzten Zeugnisses
  • Mitteilung über evtl. Vorkenntnisse / Hobbys

Verantwortlich für die Ausbildungsleitung ist Herr Andreas Dengler. Die Ausbildung beginnt am 1. August des Folgejahres.

Sie haben Interesse an einer kaufmännischen Ausbildung?

Ausbildung Vorteil 1:

Solides Unternehmen

  • Familienunternehmen seit 1919
  • Hohe Bonität und Beständigkeit
  • Ausbildungsquote über 10%
  • Chance auf unbefristetes Anstellungsverhältnis nach Ausbildung

Ausbildung Vorteil 2:

Chancen durch Qualität

  • Laufende Investitionen in Qualitätsverbesserung
  • Teilnahme an Optimierungsprojekten
  • Projekte der Auszubildenden

Ausbildung Vorteil 3:

Moderne Betreuung

  • Jeder Auszubilde hat einen persönlichen Ansprechpartner
  • Laufende Seminare in Vertrieb und Computerbedienung
  • Online Loginbereich für Auszubildende mit Leitfäden